GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Russland führt unangekündigtes Manöver der taktischen Atomstreitkräfte an

in Aus der Welt der Wissenschaft 06.05.2024 19:49
von franzpeter | 17.547 Beiträge

Kriegsgefahr
Russland führt unangekündigtes Manöver der taktischen Atomstreitkräfte an
Wegen der inzwischen vollkommen außer Kontrolle geratenen kriegerischen Erklärungen westlicher Politiker hat Russland als Warnung eine Übung seiner taktischen Atomstreitkräfte angekündigt. Die westlichen Medien verschweigen ihren Lesern die Hintergründe und Gefahren.


https://anti-spiegel.ru/2024/russland-fu...reitkraefte-an/

Zitat

Ich muss es wiederholen: Ich verstehe die Schreiberlinge in den westlichen Redaktionsstuben nicht. Sollen sie anti-russisch sein, wenn sie wollen, aber wollen sie dafür sterben? Wir bewegen uns mit großen Schritten auf einen Krieg europäischer Länder (oder sogar der NATO) gegen Russland zu und da die Atomächte Frankreich und Großbritannien in der Reihe der Scharfmacher in der ersten Reihe stehen, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die erste Atombombe gezündet wird.

Sind die Schreiberlinge der westlichen Medien von der eigenen Propaganda wirklich so verblendet, dass sie nicht verstehen, was sie tun, wenn sie dabei die anti-russische Stimmung weiter anheizen und vor allem, wenn sie ihren Lesern konsequent die russische Sicht der Dinge verschweigen? Sind sie wirklich bereit, dafür zu sterben, wenn es zu einem großen Krieg kommt?

Nochmal zur Erinnerung, worum es in der Ukraine im Kern geht: Russland sieht einen NATO-Beitritt der Ukraine als Gefahr für seine Sicherheit an und ist militärisch aktiv geworden, als der Westen den NATO-Beitritt der Ukraine Ende 2021 und Anfang 2022 forciert hat. Es geht also im Kern nur um die Frage, ob die Ukraine NATO-Mitglied wird oder nicht. Ist das die hunderttausenden Toten wert, die der Krieg inzwischen gefordert hat? Und vor allem: Ist der NATO-Beitritt der Ukraine einen großen Krieg in Europa oder gar einen Dritten Weltkrieg wert?


Quelle: Anti-Spiegel


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#2

RE: Russland führt unangekündigtes Manöver der taktischen Atomstreitkräfte an

in Aus der Welt der Wissenschaft 06.05.2024 19:53
von franzpeter | 17.547 Beiträge

"Betrachten F-16 als Atomwaffenträger"
Russland warnt vor direkter militärischer Konfrontation mit der NATO


https://anti-spiegel.ru/2024/russland-wa...n-mit-der-nato/

Zitat

In naher Zukunft werden voraussichtlich F-16-Mehrzweckflugzeuge aus amerikanischer Produktion auf dem ukrainischen Kriegsschauplatz zum Einsatz kommen. Wie von russischer Seite wiederholt betont wurde, dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass es sich bei diesen Flugzeugen um Plattformen mit doppeltem Verwendungszweck handelt: nicht-nuklear und nuklear. Flugzeuge dieses Typs bilden seit vielen Jahren die Grundlage der Flugzeugflotte, die bei den sogenannten „gemeinsamen Nukleareinsätzen“ der NATO eingesetzt wird. Unabhängig von der genauen Modifikation, in der diese Flugzeuge geliefert werden, werden wir sie als Träger von Atomwaffen betrachten und diesen Schritt der USA und der NATO als gezielte Provokation betrachten.

In diesem Zusammenhang verweisen wir insbesondere auf die Erklärungen der polnischen Führung, wonach die Frage der Notwendigkeit der Stationierung von US-Atomwaffen auf polnischem Territorium von Warschau gegenüber Washington direkt und konkret angesprochen worden ist.

Quelle: Anti-Spiegel

Anmerkung

Für 80 Millionen Menschen gibt es keine Atombunker.
Für einige Eliten schon.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 06.05.2024 19:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 738 Themen und 2918 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 285 Benutzer (25.12.2023 04:00).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen