GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Wettlauf gegen die Zeit: Ukraine droht Zahlungsunfähigkeit

in Aus der Welt der Wissenschaft 02.07.2024 09:15
von franzpeter | 17.830 Beiträge

Wettlauf gegen die Zeit: Ukraine droht Zahlungsunfähigkeit
1 Juli 2024 20:15 Uhr

Die Ukraine steht vor einer finanziellen Zerreißprobe. Bis August 2024 hat das Land noch Zeit, um Schulden in Milliardenhöhe umzustrukturieren. Bislang konnte jedoch keine Einigung mit den Investoren erzielt werden. Sollte dies nicht gelingen, droht der Ukraine die Zahlungsunfähigkeit.

https://freeassange.rtde.live/europa/210...gsunfaehigkeit/

Zitat

Wie im Artikel klargestellt wurde, befürchtet der private Sektor, der der Ukraine Kredite gewährt hat, dass eine solche Umschuldung der erste Versuch der Verbündeten Kiews sein könnte, "die finanzielle Last des Krieges und die Kosten des Wiederaufbaus von den Regierungen auf den privaten Sektor abzuwälzen". Darüber hinaus stehen die Kreditgeber den Plänen für den langfristigen Wiederaufbau des Landes nach dem Ende der Krise skeptisch gegenüber.

Quelle: RT_DE

Anmerkung

Ja wo sind sie denn, die Milliarden?

a) in der Schweiz (Korruption)
b) in den USA (Zahlung für Waffen)


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#2

Ukraine vor Staatsbankrott?

in Aus der Welt der Wissenschaft 02.07.2024 09:20
von franzpeter | 17.830 Beiträge

Ukraine vor Staatsbankrott?
17 Juni 2024 20:10 Uhr

Zwei Jahre lang musste die Ukraine auf ihre alten Schulden keine Zinsen zahlen. Im August endet dieses Moratorium. Die Regierung in Kiew und die internationalen Gläubiger werden sich aber nicht einig ‒ Kiew verlangt mehr als 20 Prozent Schuldenerlass.

https://freeassange.rtde.live/internatio...staatsbankrott/

Zitat

Neben den privaten Gläubigern gibt es aber noch das Interesse diverser Regierungen, die im Verlauf der letzten zwei Jahre Kredite an die Ukraine vergeben haben und jetzt fürchten, gegenüber den privaten Gläubigern ins Hintertreffen zu geraten, weil sie Zinszahlungen erst ab 2027 erwarten und sich nun sorgen, dass ihre Mittel verwendet werden, um die privaten Gläubiger zu befriedigen.

Quelle: RT_DE

Anmerkung

Interpretiere ich das richtig,
die Milliarden sind weg und in Deutschland fehlen sie?


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 733 Themen und 3185 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 285 Benutzer (25.12.2023 04:00).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen