GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Hawking erneuert Warnung vor Alien-Kontakt

in Aus der Welt der Wissenschaft 09.12.2013 00:28
von franzpeter | 8.182 Beiträge

Montag, 26. April 2010Stephen Hawking erneuert Warnung vor Alien-Kontakt


London/ England - Zwar zeigt sich der weltberühmte Astrophysiker Stephen Hawking davon überzeugt, dass es intelligentes außerirdisches Leben gibt, doch warnt er schon seit Jahren schon nahezu gleichfalls eindringlich davor, mit diesen Spezies Kontakt aufnehmen zu wollen.


Vor dem Hintergrund einer neuen Dokumentation des "Discovery Channel" über die großen Geheimnisse des Universums ("Stephen Hawking's Universe"), hat sich das Physik-Genie erneut gegen die Bemühungen ausgesprochen, mit Aliens Kontakt aufzunehmen. Dabei, so spekuliert der Wissenschaftler, könne außerirdisches Leben auch in Formen jenseits unserer bisherigen Vorstellungskraft existieren, etwa nicht nur auf Planeten sondern auch im Innern von Sternen oder sogar freischwebend im interplanetarischen Raum, zitiert die Londoner "The Times" den Forscher und die Dokumentation.

Dabei sei Hawkings Logik über außerirdische Intelligenzen relativ einfach: Das Universum bestehe auf rund 100 Milliarden Galaxien und jede diese Galaxien beherberge Millionen von Sternen. Es sei also mehr als unwahrscheinlich, dass die Erde der einzige Ort sein solle, an dem sich Leben entwickelt habe.


Sollte sich außerirdisches Leben bis hin zu intelligenten Lebensformen entwickelt haben, könnte es für uns Menschen eine wirkliche Bedrohung darstellen, so Hawking weiter. Wenn es also zu einem Kontakt mit einer uns feindlichen Spezies kommen würde, könnte dieser für die Menschheit auch verheerend ausfallen.

Für Hawking könnten diese Außerirdischen nicht weniger an Ressourcen unseres Planeten interessiert sein als wir selbst: "Wir müssen uns nur uns selbst ansehen, um zu verstehen, wie sich intelligentes Leben auch zu einer Form entwickelt haben könnte, wie wir sie besser nicht treffen wollen sollten. Ich könnte mir beispielsweise vorstellen, dass sie in gigantischen Schiffen nach einem zu erobernden Planeten Ausschau haltend, nomadisierend durchs All ziehen, nachdem sie ihren eigenen Heimatplaneten ausgebeutet und zerstört haben."

Kontakt mit einer solchen Spezies zu suchen wäre also laut Hawking linde gesagt: "ein wenig zu riskant". Sollten Aliens auf der Erde landen, so glaubt Hawking, könne sich dieser Kontakt ähnlich dramatisch auf die Menschheit auswirken, wie die Ankunft Christopher Columbus' auf die Ureinwohner Amerikas.

Quelle: grenzwisenschaft-aktuell


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 09.12.2013 00:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: allience
Forum Statistiken
Das Forum hat 2723 Themen und 12624 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de