GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Nachdenkseiten: Manipulation des Monats

in Aus der Welt der Wissenschaft 22.03.2015 18:57
von franzpeter | 8.075 Beiträge

http://www.nachdenkseiten.de/?cat=12
Lest hier den Artikel:Manipulation des Monats
Europas Hauptproblem: Die mangelnde Qualität der führenden Leute in Politik und Medien.

Ausschnitt:
Der SPD-Abgeordnete – Mitglied im Wirtschaftsausschuss und immerhin im konkreten Fall Sprecher der SPD-Fraktion zum Jahreswirtschaftsbericht – versteht das Problem nicht. Er erklärt: „Wir wünschen uns kein Außenhandelsdefizit“ und schwärmt davon, Deutschlands Stärke sei der Außenhandel und es müsse alles getan werden, um diese Stärke zu sichern. Das ist angesichts des wirklichen Problems in der Eurozone eine Bankrotterklärung und ein Beleg für das Fehlen des hier wahrlich „Not-wendigen“ Sachverstandes.

Dem Sprecher der SPD fehlt nicht nur das Wissen um die makroökonomische und währungspolitische Problematik fortlaufender Exportüberschüsse. Er hat vermutlich auch noch nie etwas von der „welfare-ökonomischen“ Seite des Problems gehört. Mit den 2 Billionen angesammelten Exportüberschüssen hat Deutschland für 2 Billionen mehr Güter und Dienstleistungen nach außen geschafft, als in die deutsche Volkswirtschaft importiert. Mit einem vermuteten Exportüberschuss von 200 Milliarden im Jahr 2015 verschenken wir wieder 200 Milliarden €. Exportüberschüsse sind ein reales Geschenk an andere Volkswirtschaften.

Da auch bereits querdenken tv über den Zusammenhang und das Unverständnis von "Experten" berichtete, erspare ich mir den ganzen Text.
Gut dargestellt!


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 22.03.2015 21:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: admq25
Forum Statistiken
Das Forum hat 2668 Themen und 12500 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de