GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Zunehmende Extremwetter-Ereignisse als Vorboten der Apokalypse: Was ist überhaupt dran?

in Aus der Welt der Wissenschaft 20.04.2016 19:27
von franzpeter | 9.009 Beiträge

Extremwetter-Ereignisse: Was finden die Wetterdienste? Was schreibt der Klimarat IPCC?
19. April 2016 (von Klaus-Eckart Puls) IKEK Dipl.-Meteorologe und ehemaliger Leiter der Wetterämter Essen und Leipzig, Klaus-Eckart Puls, stellt die Fakten zur Extremwetterentwicklung der letzten Jahrzehnte den Behauptungen in den Medien, dem IPCC (in der Summary for Policymakers SPM), div. Klimafolgenforscher, wie dem PIK Direktor Hans-Joachim Schellnhuber und anderen, gegenüber.
Sein Ergebnis: die Daten zeigen in fast allen Kategorien fallende, statt – wie vielfach behauptet- steigende Trends. Auch die Führung des Deutschen Wetterdienstes DWD verkündet entgegen ihren eigenen Daten, daß die Extremwetter nach Zahl und Stärke zunehmen werden. Es stimmt aber nur in einer Kategorie. Die Zahl der Sommertage hat in den letzten Jahren in Deutschland etwas zugenommen. Ob der Trend anhält, ist offen.

Sehenswert:


http://quer-denken.tv/zunehmende-extremw...eberhaupt-dran/

Anmerkung:
Nichts mit CO², alles natürlich!
(Storl sagt das übrigens auch [http://www.storl.de/] in einer seiner Sendungen )


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 20.04.2016 19:32 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Susecumm
Forum Statistiken
Das Forum hat 2872 Themen und 13275 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de