GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

EU-Abgeordnete wollen CO2-Ausstoß von Autos stärker reduzieren

in Aus der Welt der Wissenschaft 11.09.2018 08:54
von franzpeter | 9.789 Beiträge

EU-Abgeordnete wollen CO2-Ausstoß von Autos stärker reduzieren
vor 17 Min.



Merkels schärfster Kritiker
EU-Parlamentarier wollen den CO2-Ausstoß von Autoflotten stärker drücken als bislang angedacht.

© REUTERS/Fabrizio Bensch
Der Umweltausschuss des EU-Parlaments sprach sich am Montag für eine Reduzierung um 45 Prozent bis 2030 aus. Zudem soll ein Zwischenziel von 20 Prozent bis 2025 festgelegt werden. Ursprünglich sollten Autos und Lieferwagen nach Plänen der EU-Kommission 30 Prozent weniger Kohlendioxid (CO2) bis 2030 produzieren.

Die Autoindustrie hält bereits das Reduktionsziel im Entwurf der EU-Kommission für zu hoch. Die schlechte Infrastruktur behindere den Verkauf von Elektroautos. "Wir können diese Elektroautos den Kunden ja nicht aufdrängen", sagte der Chef des Europäischen Autoverbandes ACEA, Erik Jonnaert.

Der Beschluss des Ausschusses muss im kommenden Monat zunächst vom Parlament abgesegnet werden, bevor die Verhandlungen mit den Mitgliedsstaaten beginnen können. Diese dürften hart werden, da Länder mit einer großen Autoindustrie wie Deutschland, Frankreich oder Italien Dellen beim Wachstum und Arbeitsplatzverluste befürchten.

Quelle: msn

Anmerkung

Zitat
"Wir können diese Elektroautos den Kunden ja nicht aufdrängen"



Und genau das ist der Punkt!
Die Autoindustrie darf nicht immer neue "umweltschädliche" Autos entwickeln und produzieren.
Und, die Politik muss einschreiten, notfalls mit Verboten - ohne Rücksicht auf Spenden für die Parteien und Übernahmen von gefälligen Politikern in Konzerne. Und nicht vergessen - auch der Strom für Elektro Autos wird ja irgendwo hergestellt, umsonst ist der nicht.

Und die Autofahrer müssen das einsehen oder zur Einsicht gezwungen werden. Wer dagegen protestiert ist ein Feind der Menschen und ihrer Nachkommen.
Autofahren muss genau so reglementiert werden wie die Strafen für Kriminalität- denn das ist es, ein Verbrechen an den Enkeln
aus persönlicher Gier und Eitelkeit.
Und das ist noch zu zahm ausgedrückt.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jeffbrian22
Forum Statistiken
Das Forum hat 2444 Themen und 13229 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de