GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Aktion „Einflussagenten erkennen und benennen“

in Aus der Welt der Wissenschaft 08.09.2020 15:39
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Mit diesem Beitrag möchte ich Sie dafür gewinnen, an einem speziellen
Aufklärungsakt mitzuwirken: Wir sollten alle zusammen den Versuch machen, ins
Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu heben, dass es so etwas wie
Einflussagenten gibt
. Vermutlich weiß die überwiegende Mehrheit der Deutschen
nicht, dass wir davon umgeben sind und dass speziell die politische Arena voll
davon ist. Die meisten Menschen werden, wenn sie sich zum Beispiel Anne Will vom
letzten Sonntag
https://www.ardmediathek.de/daserste/vid...DJiODE0YWI0NjU/
anschauen, nicht fragen, für wen zum Beispiel Norbert Röttgen, oder Wolfgang
Ischinger oder Jürgen Trittin Meinung macht und damit für dessen Interessen
arbeitet
. Darüber aufzuklären ist wirklich extrem wichtig, wenn wir einen Rest
an demokratischer Willensbildung retten wollen. Albrecht Müller.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=64521#more-64521

Quelle: NachDenkSeiten

Anmerkung:
Ausschnitt:

Ein Leser verweist darauf, dass sich in den USA ausländische Einflussagenten nach dem Foreign Agents Registration Act registrieren lassen müssen und er meint, dass dann, wenn wir eine solche Vorschrift hätten, Leute wie Röttgen, Maas, Bütikofer, Özdemir und Göring-Eckart sich als ausländische Einflussagenten registrieren lassen müssten.

Ausländische Politik mit deutscher Energiepolitik vermengen - das läßt sich in zahlreichen Medienartikeln erkennen.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 09.09.2020 20:35 | nach oben springen

#2

Der Einfluss der US- und NATO-Netzwerke

in Aus der Welt der Wissenschaft 09.09.2020 09:02
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Als Antwort und Ergänzung zum gestrigen Beitrag Aktion „Einflussagenten erkennen und benennen“ schickt Wolfgang Bittner einen ausgesprochen einschlägigen Auszug aus einem seiner interessanten Bücher. Weil das Thema augenfällig aktuell ist, geben wir Ihnen diesen Text zur Kenntnis. Wolfgang Bittner hält die NachDenkSeiten-Aktion zu den Einflussagenten übrigens für ausgesprochen wichtig. Albrecht Müller.

Auszug aus dem Buch Der neue West-Ostkonflikt – Inszenierung einer Krise*]
Von Wolfgang Bittner

https://www.nachdenkseiten.de/?p=64537#more-64537

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#3

Hinweise des Tages

in Aus der Welt der Wissenschaft 09.09.2020 09:18
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Hinweise des Tages
09. September 2020 um 8:08
Ein Artikel von: Redaktion
Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (WM/JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

Studie zu Politik-Talkshows – Immer wieder sonntags
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h01
Londoner Gericht: Assange soll schweigen
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h02
Trump will Truppen aus Wirtschaftskriegen des Pentagons zurückziehen
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h03
Schlechtes Vorbild USA
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h04
USA und Corona: Milliardäre um 700 Mrd. reicher, Sanders fordert Sondersteuer für Gesundheits-Versicherung
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h05
Flagge zeigen
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h06
Soziale Ungleichheit: Armut weiter auf dem Vormarsch!
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h07
Kollektive Arbeitszeitverkürzung ist lange überfällig
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h07
Einmalzahlung bei Arbeitslosengeld: Die Regierung vergisst auf Zehntausende
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h09
Entlassungsverbot in Italien: Arbeitgeberverein geht auf Angriff
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h10
Die Maske ist totalitär
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h11
„Naturschutz ist der neue Kolonialismus“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h12
Frankreich will dem türkischen Einfluss im Nahen Osten entgegenwirken, indem es im Libanon Fuss fasst
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h13
Die Sorgen der Transatlantiker
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h14
Guaidó aus dem Spiel
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h15
Hass im Netz – The Kids are not alright
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h16
Chile begeht 50 Jahre des Wahlsieges von Salvador Allende
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64541#h17
Hört euch das mal an
Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Texte einverstanden sind. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.
Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#4

Eine sich selbst gleichschaltende Kampfpresse

in Aus der Welt der Wissenschaft 09.09.2020 18:16
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Auf die Sendung von Anne Will vom vergangenen Sonntag
https://www.ardmediathek.de/daserste/vid...DJiODE0YWI0NjU/
waren die NachDenkSeiten schon kurz eingegangen. Es bleibt noch einiges
nachzutragen: zum sichtbar werdenden Charakter unserer Medien als fanatische
Kampfpresse, zum unreflektierten und manipulierenden Umgang mit Russland, und
nebenbei noch mit allem „Linken“
. Letzteres bekam die Bundestagsabgeordnete
der Linkspartei Sevim Dagdelen zu spüren. Sie hat in der Sendung beschrieben,
was man über die Vergiftung von Navalny weiß und sie hat darauf hingewiesen,
dass unklar ist, woher das Gift kam und wer der Täter ist. Solange man das nicht
wisse, solle man auch nicht spekulieren. - Daraufhin wurde ihr von Wolfgang
Ischinger, dem Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz, unterstellt, sie
leiste „unsäglichen Verschwörungstheorien Vorschub“. Ischinger wurde auf
diese Weise zum Stichwortgeber einer Serie von Kommentaren in deutschen Medien.
Diese Kommentare und Berichte haben mit dem, was die Abgeordnete der Linkspartei
bei Anne Will gesagt hat, nur noch am Rande zu tun.
Albrecht Müller.
Mehr von diesem Beitrag lesen
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64574#more-64574

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1772 Themen und 12832 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen