GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Kriegsgefahr?

in Aus der Welt der Wissenschaft 15.09.2020 16:48
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Diese Frage wird nicht zum Spaß gestellt, auch nicht, um Angst zu machen. Die
Gefahr ist größer, als die Mehrheit denkt. Zur Begründung verweise ich auf
drei von mehreren besorgniserregenden Entwicklungen: Erstens auf die
Geschwindigkeit und Aggressivität, mit der an der Spirale des Feindbildaufbaus
gedreht wird.

Zweitens auf die damit verbundene und daraus entstehende Gefahr des
Stimmungsumschwungs in Russland und der damit wahrscheinlich verbundenen
Förderung aggressiver, nationalistischer, auf das Militär und die militärische
Stärke setzender Kräfte.

Drittens auf die innere Entwicklung der
Anrainerstaaten im Baltikum, in Polen und in anderen osteuropäischen Staaten.
Dass dort gezündelt wird, ist eher wahrscheinlich als auszuschließen.

Zur
Erläuterung greife ich auch auf frühere Texte, ein Interview mit Willy Wimmer
und auf einen Leserbrief zurück. Albrecht Müller.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=64846#more-64846

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#2

der Fall Nawalny und die Grünen

in Aus der Welt der Wissenschaft 15.09.2020 17:06
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Menschenrechts- und Friedenspolitik müssen zusammen gedacht werden – das sagt
Stefan Herbst, ehemals Menschenrechtsreferent der Missionszentrale der
Franziskaner und Mitglied im Koordinierungskreis des Forum Menschenrechte. Herbst
hat sich in einem Gastartikel für die NachDenkSeiten Gedanken über die außen-
und friedenspolitische Linie der Grünen gemacht und nimmt dabei den „Fall
Nawalny“ als aktuelles Beispiel für eine lange Entwicklung, die den
Grundwerten der Grünen eigentlich komplett zuwiderläuft.


https://www.nachdenkseiten.de/?p=64824#more-64824

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#3

Kernforderungen zum Frieden und gegen den Krieg

in Aus der Welt der Wissenschaft 16.09.2020 09:19
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Aus der Mitte der Friedensbewegung kommt eine Erklärung mit 10 konkreten Forderungen. Nachvollziehbar und hilfreich. Auch als PDF verfügbar. Albrecht Müller.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=64854#more-64854

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#4

RE: Kernforderungen zum Frieden und gegen den Krieg

in Aus der Welt der Wissenschaft 16.09.2020 12:07
von franzpeter | 10.368 Beiträge

URL : https://www.nachdenkseiten.de/?p=64877
Verfasst : 16. September 2020 um 11:35
Autor : Tobias Riegel

Das ZDF fragt, ob man „wegen Nawalny“ den Kulturaustausch mit Russland
beenden solle. Derweil boykottiert Außenminister Maas ein deutsch-russisches
Wissenschaftsprojekt. Nach dem Sport („Staatsdoping“) sollen nun weitere
Bereiche der deutsch-russischen Verständigung „politisiert“ und ein Dialog
unmöglich gemacht werden. Von Tobias Riegel.
Mehr von diesem Beitrag lesen


https://www.nachdenkseiten.de/?p=64877#more-64877

Quelle: NachDenkSeiten

Anmerkung
Da können wir ja gleich Trump für die kommenden Wahlen aufstellen.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#5

True Crime

in Aus der Welt der Wissenschaft 16.09.2020 17:35
von franzpeter | 10.368 Beiträge

ARD Terrorismusexperte Holger Schmidt und Bundesrichter a. D. Prof. Dr. Thomas Fischer diskutieren im “Sprechen wir über Mord?!

https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesell...tschok-100.html

Quelle: SWR2 True Crime Podcast

Anmerkung:
Gut, der Fischer.
Die Morde der CIA sind Ok, die Morde in Russland nicht ( wobei man auftragsmäßig unterscheiden muss, politischer Mord, oder krimineller Mord, denn Navalny ist ganz sicher kein hochrangiger Oppositioneller [ eher oligarchengesteuert]?


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 16.09.2020 17:36 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1772 Themen und 12832 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen