GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

es lohnt kaum, das bundesdeutsche Grundgesetz zu suchen!

in Aus der Welt der Wissenschaft 04.10.2020 21:48
von franzpeter | 10.506 Beiträge

Eine Anmerkung von Werner Rügemer:

also liebe leute,

es lohnt kaum, das bundesdeutsche Grundgesetz zu suchen!


* Es kennt nur die ollen bürgerlichen Grundrechte - alle hinweise auf die
Allgemeinen Menschenrechte - mit Arbeits- und Sozialrechten, und Menschenrecht
auf Wohnen, Bildung usw. - und auf das UN-Völkerrecht fehlen vollständig!


* Und bei Arbeits- und Sozialrechten ein völliger Rückschritt gegenüber der
Verfassung der Weimarer Republik zu Gewerkschaftsrechten, Betriebsräten,
Sozialrechten, selbst der Begriff Gewerkschaften kommt nicht einmal vor.

* kein artikel, dass Gesetze und Urteile aus der NS-Zeit aufgehoben sind!
keinerlei hinweis, dass arisiertes eigentum zurückgegeben werden muss! (es
wurden ja auch keine arisierten unternehmen zurückgegeben, bestenfalls in
einzelfällen eine lausige entschädigung, nach x-prozessjahren). und nach
arisierten Gemälden und Kunstwerken wird heute immer noch und zögerlich ein
bisschen gefahndet.


* kein artikel, dass Zwangsarbeit durch die profitierenden Unternehmen
entschädigt werden muss. (entschädigung wurden schließlich erst jahrzehnte
später, nur auf ausländischen druck, dann nur freiwillig und zudem noch
staatlich subventioniert ein bisschen an die gezahlt, die noch nicht gestorben
waren, die aber auch nicht besonders eifrig gesucht wurden
)

* kein artikel, dass die ausbeutung ausländischer arbeitskräfte auch in neuen
formen der ausbeutung verboten ist
(etwa wie sie u.a. durch die EU und deren
vorformen, ab Montanunion, aus den armen und durch die EU verarmten Regionen
herangeschafft werden, etwa Billigprostituierte und Fleischarbeiter aus
EU-staaten, aus den Nicht-EU-staaten des Westbalkan und darüber hinaus bis hin
zu den philippinen)

* und was ist mit der bestimmung im vorläufigen GG, dass bei einer
wiedervereinigung eine abstimmung über eine neue, eigentliche Verfassung
abgehalten werden muss? seit 30 jahren eine Nullnummer!


Was also ist dieses GG wert? und wer und welches "Deutschland" sucht dieses GG
und wofür??

mit neugierigen grüßen!

Werner Rügemer, 04.10.2020

http://www.werner-ruegemer.de/
<http://www.werner-ruegemer.de/>

und dann noch:

Anwälte für Aufklärung - 01.10.2020

Der Anfang vom Ende

Ein Podcast von "Der Andreas" - Bergische Welle

<https://www.youtube.com/embed/qZzvm-Hig9g?start=1> Podcast:
https://www.youtube.com/embed/qZzvm-Hig9g?start=1
<https://www.youtube.com/embed/qZzvm-Hig9g?start=1>

Erstveröffentlichung bei "Deutschland sucht das Grundgesetz
<https://www.youtube.com/channel/UCqcJk4U3K6yJvgNJ-Uxhttg> " am
26.09.2020, mehr Videos unter videosvideos.dsdg.org
<https://www.youtube.com/c/DeutschlandsuchtdasGrundgesetz/> .
<https://www.youtube.com/c/DeutschlandsuchtdasGrundgesetz/>


Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=qZzvm-Hig9g&feature=youtu.be
<https://www.youtube.com/watch?v=qZzvm-Hig9g&feature=youtu.be>


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1676 Themen und 11997 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen