GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Merkel und Steinmeier: Wenn Spalter Solidarität einfordern

in Aus der Welt der Wissenschaft 05.01.2021 10:28
von franzpeter | 10.901 Beiträge

Sie reden von Gemeinsinn und vertiefen die Gräben - die Ansprachen von Kanzlerin
und Bundespräsident zum Jahreswechsel illustrieren eine große Heuchelei, nicht
nur bezüglich der Corona-Politik.

Zitate Eine Chance zur Versöhnung wurde
ausgeschlagen. Von Tobias Riegel.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=68504#more-68504

Quelle: NachDenkSeiten

Zitate:

Die Verantwortlichen für ein auch durch Privatisierungen an die Grenzen geratenes Gesundheitssystem wälzen diese Verantwortung nun auf „uns alle“ ab – weil „wir“ unvernünftig sind.

Da diese „Eindeutigkeit“ aber auch auf sehr umstrittenen Werten wie den täglichen „Neuinfektionen“ beruht, gilt eine Verpflichtung zum politischen Brückenbau umso mehr.

Karl Lauterbach hat diesen Sorgen über eine Verewigung eines Sonderzustands unter wechselnden und wohlklingenden Begründungen in einem Kommentar gerade neues Futter gegeben:
„Somit benötigen wir Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels, die analog zu den Einschränkungen der persönlichen Freiheit in der Pandemie-Bekämpfung sind.“
Kommentar: Da hat der "Unsägliche" nicht ganz Unrecht.

Nur die wenigsten Kritiker der Corona-Politik „leugnen“ das Virus. Und wer in den letzten Monaten tatsächlich zynisch und grausam gehandelt hat, das wird einst vielleicht eine Rückschau zeigen.


Die Ansprachen kultivieren außerdem einmal mehr das Prinzip „Haltet den Dieb“: Die Verantwortlichen für ein auch durch Privatisierungen an die Grenzen geratenes Gesundheitssystem wälzen diese Verantwortung nun auf „uns alle“ ab – weil „wir“ unvernünftig sind.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1695 Themen und 12305 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen