GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Die Pandemie in den Rohdaten

in Aus der Welt der Wissenschaft 30.08.2021 18:35
von franzpeter | 12.058 Beiträge

Leider hatten wir versäumt, Sie auf eine Urlaubspause bei den Videohinweisen
aufmerksam zu machen. Pardon. Heute machen wir außer der Reihe auf ein
interessantes Video

https://www.youtube.com/watch?v=nEPiOEkkWzg

aufmerksam. Es geht um Erbsenzählerei, wie der Autor selbst sagt. Er
beschreibt ausführlich die vergebliche Suche nach der Pandemie in den
offiziellen Rohdaten. Schritt für Schritt durchdekliniert. Aufklärerisch und
unaufgeregt. Am Schluss schließt sich der Kreis, da kommt seine persönliche
Geschichte als Bundeswehroffizier zum Tragen. Er erlebt beim Jugoslawien-Krieg im
Frühjahr 1999 die Lügen und die Kriegstreiberei von Scharping und Fischer.
Mehr von diesem Beitrag lesen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=75601#more-75601

Es geht um Erbsenzählerei, wie der Autor selbst sagt. Er beschreibt ausführlich die vergebliche Suche nach der Pandemie in den offiziellen Rohdaten. Schritt für Schritt durchdekliniert. Aufklärerisch und unaufgeregt. Am Schluss schließt sich der Kreis, da kommt seine persönliche Geschichte als Bundeswehroffizier zum Tragen. Er erlebt beim Jugoslawien-Krieg im Frühjahr 1999 die Lügen und die Kriegstreiberei von Scharping und Fischer.

Quelle: NachDenkSeiten

Anmerkung:
Nachdem ich mir das Video angesehen habe:
Eine phantastische Arbeit des Autors.
Nur die Beurteilung ist etwas zu zaghaft.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 30.08.2021 20:06 | nach oben springen

#2

YouTubes Lösch-Unkultur ist eine massive Einschränkung der

in Aus der Welt der Wissenschaft 31.08.2021 10:12
von franzpeter | 12.058 Beiträge

Gestern haben die NachDenkSeiten ihren Lesern ein hervorragend gemachtes Video
des Informatikers Marcel Barz vorgestellt (
https://www.nachdenkseiten.de/?p=75601 ) . Heute wurde das Video (
https://youtu.be/nEPiOEkkWzg ) bereits von YouTube wegen eines
angeblichen Verstoßes gegen die Community-Richtlinien gelöscht.
Eine
Sicherheitskopie

( https://www.youtube.com/watch?v=MgbG3mdF1pc )

ist zur Zeit noch verfügbar; niemand weiß wie lange. Offenbar unterdrückt
YouTube mittlerweile jede Kritik am gängigen Corona-Narrativ. Das ist ein nicht
hinzunehmender Eingriff in die Pressefreiheit. Wo sind eigentlich die Verteidiger
der Pressefreiheit, die immer wieder – zu Recht – Eingriffe in anderen
Ländern lautstark beklagen, wenn im eigenen Lande mittlerweile wirklich fast
jedes Video, das sich kritisch mit der Corona-Politik auseinandersetzt, von der
Videoplattform gelöscht werden, die nahezu ein Monopol hat?
Von Jens Berger.
Mehr von diesem Beitrag lesen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=75611#more-75611

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1707 Themen und 13326 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen