GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Sind Viren Lebewesen?

in Aus der Welt der Wissenschaft 31.08.2021 11:05
von franzpeter | 12.058 Beiträge

Sie werden entdeckt, untersucht, beobachtet, nachgewiesen und bekämpft: Viren. Doch was sind diese winzigen, unsichtbaren Dinger, die in den Körper gelangen, sich dort ausbreiten und krank machen: Lebewesen im Mikroformat oder eher leblose DNA-Träger?

Dazu gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten. Unter Wissenschaftlern verbreitet ist, Viren nicht zu den Lebewesen zu zählen. Es gibt aber auch Wissenschaftler, die dafür plädieren, Viren unter bestimmten Umständen dennoch als Lebewesen einzugliedern.

Viren atmen nicht, sie können sich nicht selbstständig vermehren, haben keinen eigenen Stoffwechsel und auch keine eigene Energiegewinnung. Das alles sind echte Argumente gegen eine Zurechnung zu den Lebewesen. Viren sind diesem Ansatz zufolge vielmehr kleinste, unbewegliche Partikel, die überall auf der Welt zu finden sind. Viren, die sich außerhalb von Wirtszellen befinden, werden übrigens als Virionen bezeichnet.

https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/...ab-global-de-DE

Quelle: ntv


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1707 Themen und 13326 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen