GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

„Die Sanktionen gegen Afghanistan sind Völkermord in Zeitlupe“

in Aus der Welt der Wissenschaft 12.01.2022 11:39
von franzpeter | 12.591 Beiträge

Die Vereinten Nationen schlagen Alarm: 4,7 Millionen Menschen in Afghanistan
leiden mittlerweile an schwerer Unterernährung, davon 3,9 Millionen Kinder. 131
000 Kindern droht ohne zusätzliche Hilfe der Hungertod. Das UN-Nothilfebüro
OCHA veranschlagt die Hilfskosten für Afghanistan und die Nachbarländer mit
afghanischen Flüchtlingen auf 4,5 Milliarden Euro. „Die Menschen verkaufen
alles, was sie haben, auch ihre Kinder, nur um etwas zum Essen zu bekommen“,
beklagt Prof. Dr. Zaher Wahab. Im Gespräch mit Rüdiger Göbel fordert der
Experte für die politische Geschichte Afghanistans die Aufhebung der
Wirtschaftssanktionen und rechnet schonungslos mit 20 Jahren Afghanistan-Krieg
der USA und ihrer „Koalition der Willigen“ sowie dem von ihnen eingesetzten
„Marionettenregime“ in Kabul ab: „Einige wenige wurden obszön reich, die
große Mehrheit verarmte. Alles war erlaubt, nichts war wichtig.“. Von
Redaktion.
Mehr von diesem Beitrag lesen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=79641#more-79641

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1711 Themen und 13842 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen