GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Lasst uns einen neuen Eisernen Vorhang bauen und die Russen dafür bezahlen

in Aus der Welt der Wissenschaft 04.05.2022 11:43
von franzpeter | 13.396 Beiträge

Wenn man die deutschen Medien anhört, sieht und liest – eindrucksvoll z.B.
gestern Abend das Heute Journal (
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-jou...i-2022-100.html
) (ab Minute 6:45 fast 7 Minuten lang ein nichtssagendes Propaganda-Interview
mit dem CDU-Vorsitzenden Merz) oder Deutschlandfunk heute früh zwischen 6:00 und
6:30 –, nur ausgefeilte Propaganda. Was zurzeit tatsächlich geschieht – der
systematische Aufbau eines neuen Eisernen Vorhangs, von langer Hand geplant und
auch für uns mit weitreichenden schlimmen Folgen – kommt kaum zur Sprache.
Deshalb geben wir den NachDenkSeiten-Leserinnen und -Lesern einen Text mit vielen
Belegen zu diesem Projekt zur Kenntnis. Albrecht Müller.
Mehr von diesem Beitrag lesen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=83507#more-83507

Zitate:

Der Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik, Andrij Melnyk, sagte auch gerichtet an die deutschen Journalisten: “Nur mit Ihrer Hilfe & Unterstützung kann die Ukraine diesen Krieg gewinnen”. Deutsche Journalisten sollen also bei der ukrainischen Kriegspropaganda mitmachen, und das tun sie auch gerne.

Wenn wir schon bei den historischen Parallelen sind: Die USA und die Bundesrepublik haben im Kalten Krieg gemeinsam schon so viele faschistische Terror-Milizen militärisch ausgebildet, mit Waffen ausgerüstet, ideologisch, propagandistisch, logistisch, nachrichtendienstlich, finanziell etc. unterstützt, warum sollte das bei den nationalistischen Milizen der Ukraine, insbesondere ab dem Jahr 2014, anders gewesen sein?

“We’re gonna wreck both Ukraine and Russsia, we’re gonna build a wall, and Russia is going to pay for it. All of it.”


Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1764 Themen und 14577 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen