GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Hurra, Putin hat den Klimawandel abgeschafft!

in Aus der Welt der Wissenschaft 14.05.2022 21:32
von franzpeter | 13.396 Beiträge

Wirtschaftskrieg
Hurra, Putin hat den Klimawandel abgeschafft!
Seit Russland in der Ukraine interveniert hat, ist der Klimawandel kein Thema mehr. Anstatt auf Energiewende setzt die EU nun auf die schmutzigsten Energieträger.

https://www.anti-spiegel.ru/2022/hurra-p...el-abgeschafft/

Zitate:
Dass der Klimawandel, den es unbestritten gibt, seit unser Heimatplanet existiert, menschengemacht ist, glaubt wahrscheinlich nicht mal Flinten-Uschi, aber mit dem Thema lässt sich hervorragend Geld verdienen. Warum man getrost bezweifeln kann, dass der Klimawandel menschengemacht ist und dass die Behauptung, in dieser Frage seien sich praktisch alle Forscher und Experten einig, eine glatte Lüge ist, können Sie hier nachlesen,

https://www.anti-spiegel.ru/2020/mensche...chaft-wirklich/

und wie außerhalb des westlichen Medienblase über das Thema Klimawandel berichtet wird, können Sie hier nachlesen.

https://www.anti-spiegel.ru/2021/sagen-s...berichtet-wird/

Zitate:

Das schwedische Mädchen Greta Thunberg, das die Schule geschwänzt hat, hat an den Klimastreiks verdient und ist buchstäblich zur Milliardärin geworden. Und nun fällt ihr die Arktis in den Rücken, in der die Eisschmelze aufgehört hat. Dort sind jetzt 4,81 Millionen Quadratkilometer des Meeres vereist. Das sind eine Million Quadratkilometer mehr als im September letzten Jahres. Was ist das, der Beginn der Umkehr des Klimawandels oder ein Zufall? In jedem Fall wird die Arktis für die nördliche Hemisphäre im kommenden Winter die Rolle eines riesigen Kühlschranks spielen, was unweigerlich auch die Durchschnittstemperatur der Jahreszeit senken wird. Aber nur auf der Nordhalbkugel.

Und wie sieht es im Süden aus? Sagen Sie das, um ihre verletzliche Psyche zu schützen, Greta nicht, aber die Antarktis ist inzwischen auch ein derartiger Kühlschrank, dass man den Impfstoff von Pfizer dort direkt an der frischen Luft lagern kann. Letzte Woche wurden in der russischen Wostok-Station in der Antarktis -79,4 Grad gemessen. Und die Durchschnittstemperatur am Südpol lag von April bis September bei -61 Grad Celsius, 4,5 Grad unter den Beobachtungen der letzten 30 Jahre.

Quelle: Anti-Spiegel

Anmerkung:
Bisher hat Thomas Röper immer gut recherchiert und analysiert.
Ich erinnere mich, das Wolf Dieter Storl sich bereits ähnlich über den menschengemachten Klimawandel geäußert hat.
Ich werde Holz zukaufen.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 14.05.2022 21:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1764 Themen und 14577 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen