GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Hinweise des Tages

in Aus der Welt der Wissenschaft 23.06.2022 11:30
von franzpeter | 13.676 Beiträge

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien
und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das
Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (JB)
Mehr von diesem Beitrag lesen

https://www.nachdenkseiten.de/?p=85092#more-85092


Eine teure weiße Weste: Europa und das Gas
https://www.deutschlandfunk.de/eine-teur...47fd74-100.html

Anmerkung Jens Berger: Bemerkenswert. Der – zumindest gefühlt – erste kritische Kommentar zu den Sanktionen im öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Danke Volker Hirth.

»Die Linke droht sich selbst abzuschaffen«
https://www.jungewelt.de/artikel/428943....zuschaffen.html
https://www.jungewelt.de/artikel/428867....nato-wagen.html

Noam Chomsky: Der Krieg in der Ukraine ist ein Stellvertreterkrieg der USA
https://rtde.live/international/141452-n...ieg-in-ukraine/

Drewermann: Mit Waffen erkämpfter Friede ist nicht im Sinne Jesu
https://www.katholisch.at/aktuelles/1389...t-im-sinne-jesu

Pressemitteilung des russischen Außenministeriums zu Maßnahmen der Bundesregierung, die
historische Versöhnung zwischen Russen und Deutschen unterlaufen

https://russische-botschaft.ru/de/2022/0...en-unterlaufen/

Den Kampf gegen Reallohnsenkungen und Sozialabbau auf die Tagesordnung setzen!
https://vernetzung.org/den-kampf-gegen-r...ordnung-setzen/

Corona, Krieg, Inflation: Verunsichertes Land
https://www.fr.de/meinung/kommentare/deu...r-91621050.html

Innovationsexperte: „Deutschland braucht einen Zehn-Billionen-Euro-Staatsfonds für Start-ups“
https://www.handelsblatt.com/politik/deu...s/28412724.html

Anmerkung unseres Lesers J.A.: Habe ich das richtig gelesen: der Staat, der die schulische und die universitäre Ausbildung seit Jahrzehnten chronisch und massiv unterfinanziert, soll plötzlich Milliarden Euro raustun, um hochriskante privatwirtschaftliche Unternehmungen mit Geld auszustatten – warum nicht besser die universitäre Forschung? Anlagesuchendes privates Geld ist schon für Niedrigstzinsen zu haben und Geldmangel ganz sicher kein Problem der Wirtschaft. Und hat dieser Mann eigentlich schon mal die Zahlen überschlagen? 10 Billionen (!!!) Euro in 20 bis 30 Jahren, das sind 333 bis 500 Milliarden Euro pro Jahr, was in etwa dem Bundeshaushalt entspricht, während die FDP um einzelne Milliarden für Investitionen feilscht oder die Universitäten nicht einmal die dringend benötigten 10 Milliarden Euro mehr erhalten? Wie kann man einem solchen Spinner einen Artikel widmen?


Tag der deutschen Industrie: Kapital kriegt die Krise
https://www.jungewelt.de/artikel/428866....-die-krise.html

Weltwirtschaftsforum preist ausgerechnet Bitcoin als Instrument gegen die Erderwärmung an
https://norberthaering.de/oekologie/welt...-krypto-mining/

„Deutschland drohen die Arbeitskräfte wegzubrechen“ – so groß ist die Gastro-Lücke
https://www.welt.de/wirtschaft/article23...tro-Luecke.html

Anmerkung unseres Lesers J.A.: Wenn der Markt mal ausnahmsweise zulasten der Arbeitgeber funktioniert, dann wollen sie ihn natürlich sofort aushebeln. Marktgerecht wäre, die Servicekräfte in der Gastronomie mit vernünftigen Arbeitsbedingungen und deutlich besseren Löhnen zurückzuholen, nachdem die Angestellten in der Corona-Pandemie entweder gefeuert wurden oder wegen der unsäglichen Arbeitsbedingungen selber gegangen sind. Nicht marktgerecht, aber typische Arbeitgeberdenke, ist dagegen, noch mehr billige Arbeitskräfte aus dem Ausland ausbeuten zu wollen, am besten solche in Zwangslagen. Und bei dem ganzen Geschwätz vom angeblichen Arbeitskräftemangel wird großzügig über die seit Jahrzehnten bestehende Massenarbeitslosigkeit (aktuell 3,2 Millionen Arbeitslose) hinweggesehen: Propaganda made in Deutschland.

Macron hofiert Le Pen
https://www.zeit.de/zustimmung?url=https...-zusammenarbeit

Anmerkung unseres Lesers J.A.: Macron hat sich 2017 als “nicht links, nicht rechts” vorgestellt, was schon damals eine Lüge war. Seine Politik nach der Wahl war dann – erwartbar – hart neoliberal und auch autoritär (z. B. im Polizeieinsatz gegen Demonstranten und die Gelbwesten-Bewegung). Jetzt bewegt er sich schon von rechtsautoritär in Richtung rechtsextrem; hoffentlich öffnet das dem ein oder anderen seiner Fans die Augen. Und umgekehrt zeigt Marine Le Pens Verhalten nur, wie gut rechtsextrem und hart neoliberal zusammenpassen.


Zentrale für politische Blendung
https://www.jungewelt.de/artikel/428995....e-blendung.html

Ein Trauerspiel
https://www.jungewelt.de/artikel/428938....rauerspiel.html

Genlabor Afrika
https://www.arte.tv/de/videos/095723-000-A/genlabor-afrika/

Preisschild auf dem Rücken
https://www.unsere-zeit.de/preisschild-a...ruecken-169879/

Deutscher CNN-Reporter und Sacharowa liefern sich Schlagabtausch: “Sie dürfen doch gar nicht die
Wahrheit sagen!”

https://vk.com/video-134310637_456254611

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1727 Themen und 14839 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen