GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Störzbach ist keine Deckfarbe

in Deckfarben 02.12.2012 16:45
von franzpeter | 9.654 Beiträge

Störzbach


(Versuch, Deckfarben zu zeigen, ohne gegen Rechte zu verstoßen.)


Störzbach; Quelle: Peter Schaffarth


RS Blond Störzbach

Zuerst einmal:

Stoerzbach ist keine Deckfarbe
Die Deckfarbe Störzbach gibt es so nicht! Es ist ein autosomales Merkmal, das u.a. einen Einfluss auf geschlechtsgebundene Deckfarben und Muster hat. Da aber Guppymännchen bisher nachweisbar keinerlei geschlechtsgebundene Deckfarben zeigten, ist jedes als Störzbach deklarierte Tier das Ergebnis aus homozygot autosomal rezessivem Störzbach + geschlechtsgebundenen Merkmalen. - Auszug aus einem Artikel von Robert Gall vom 04.11.2006

Die ersten Guppys mit dieser Farbe wurden 1962 auf der 9. Internationalen Guppyausstellung der DGF von Herrn Schröder ausgestellt. 1971 wurden sie dann von Dr. Störzbach unter einer eigenen Farbgruppe ausgestellt. 1976 bekamen diese Guppys zur Erinnerung an den Mitbegründer der organisierten Guppyzucht den Namen “Störzbach Guppys”. Heute wird dafür die Bezeichnung “Störzbach Metall” verwendet.

Es kommt bei den Großflossern ganz selten zur Ausbildung einer guten Triangelflosse. Schwert- und Kurzflosser kennen dieses Problem nicht. Die ursprüngliche Farbe von Störzbach ist blaumetallisch glänzend, wird aber fast immer von anderen Farben im Aussehen beeinflusst.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 19:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JasperBassler
Forum Statistiken
Das Forum hat 2562 Themen und 13282 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de