GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Entwicklung des Weibchens

in Entwicklung 05.12.2012 13:07
von franzpeter | 9.562 Beiträge

Geschlechtliche Entwicklung des Weibchens

Quelle: Philip ShaddockWährend der Entwicklung wächst das Männchen schneller als das Weibchen. Aber das Weibchen schließt endlich auf und wird größer als das Männchen, und kann das zehnfache des Gewichts des Männchens erlangen. Weibchen erfahren ihren größten Wachstumsschub im ersten Monat, dann spitzt es sich bis zum dritten Monat zu, dann verlangsamen sie wieder bis zum 7. oder 8. Monat, bis wohin das Weibchen 90% ihrer endgültigen Größe erreicht. Sie wachsen dann langsamer, bis sie sterben. Jungfräuliche Weibchen können frühestens mit 6 Wochen und spätestens mit 14 Monaten verpaart werden, abhängig vom Stamm und den umgebenden Bedingungen. Die meisten Züchter empfehlen, die Weibchen zwischen drei bis 6 Monaten zu verpaaren.Wenn du Männchen und Weibchen getrennt aufziehst, werden die Weibchen größer, als wenn du sie zusammen mit Männchen aufziehst. Das Guppyweibchen hat einen kleinen dunklen Fleck, den Trächtigkeitsfleck an der Analflosse, der bei der Geburt sichtbar ist, gibt man es in einen kleinen Glasbehälter und hält diesen gegen ein starkes helles Licht. Der Trächtigkeitsfleck (gravid spot) von jungen Albino Weibchen sind äußerst schwer zu erkennen.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lnhollin
Forum Statistiken
Das Forum hat 2610 Themen und 13290 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de