GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Galaxy

in Deckfarben 07.02.2013 00:51
von franzpeter | 9.562 Beiträge


Galaxy

Der Galaxy ist eine Kreuzung zwischen einem Snakeskin und einem y-gebundenen Metall Gen (die Japaner nennen es Platinum), wobei sich beide Gene auf dem gleichen Chromosom befinden. Yoshiki Tsutsui entwickelte ihn ursprünglich aus einem Filigran Guppy (ein feines Snakeskinmuster) gekreuzt mit einem japanischen Platinum Guppy (XL YP). L steht für Lace=Filigran und P steht für Platinum.
Man beachte, dass das Platinum Gen vermutlich ein y-gebundenes Metall Gen ist, welches Einfluss auf die Iridophoren nimmt.
Der Snakeskin wird in Japan oft Cobra genannt und man bezeichnet sein Gen als Fil (der europäische Name für Snakeskin ist Filigran). Daher wird die Galaxy Genetik in Japan oft mit X Y P Fil (P = Platinum, Fil = das dominante Snakeskin Allel) angegeben.

Das den ganzen Körper bedeckende Snakeskin Muster und die Snakeskin Flossen beruhen auf zwei Genen, eines für den Körper (Ssb) und das andere für die Flossen (Sst). Die genauere Bezeichnung ist daher:

X Y Ssb Sst P (Ssb = Snakeskin Körper; Sst = Snakeskin Flossen; P = Platinum)
Die Tatsache, dass es zwei Gene für Körper und Flossen gibt, wird durch Galaxy Guppys bestätigt, die einheitliche rote Flossen und andere Farben und Muster besitzen.
So ist der Genotyp eines rotflossigen Galaxys:

X Rdt Y Ssb Sst P (Rdt = rote Kaudale)


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 17.11.2015 19:08 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lnhollin
Forum Statistiken
Das Forum hat 2610 Themen und 13290 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de