GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Warum sind wir allein im Universum?

in Aus der Welt der Wissenschaft 06.04.2022 00:14
von franzpeter | 13.396 Beiträge

Urknall, Weltall und das Leben
252.000 Abonnenten
Wir sind allein. In unserem fast 14 Milliarden Jahre alten Universum, aus den unendlichen Weiten und den unzähligen Sternsystemen hat uns (bislang) keine Zivilisation besucht. Nichts. Warum ist das so? In den letzten zwei Jahrzehnten wurden tausende Planeten um andere Sterne entdeckt, viele von ihnen bei unseren nächsten Sternennachbarn. Offenbar ist das aber entweder nicht genug für tausendfache Evolution dauerhafter und reisefreudiger Gesellschaften, oder aber die Schranken des intergalaktischen Tourismus sind auf ewig unüberwindbar, und das relativistische Tempolimit verbietet grundsätzlich Kommunikation jenseits der unmittelbaren Nachbarschaft. Der Vortrag zeigt den Stand der Wissenschaft extrasolarer Planeten, diskutiert die Frage nach der möglichen Entwicklung von Leben auf anderen Planeten, und sucht Erklärungen dafür, warum wir immer noch allein sind im Universum.

https://www.youtube.com/watch?v=9WBwbVOUqp0

Quelle: Urknall, Weltall und ds Leben

Anmerkung: "Die Meldung vom bewohnten Mond" erinnert an die heutigen Mainstreammedien.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 06.04.2022 01:21 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1764 Themen und 14577 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen