GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Moskauer Silber, gebändert

in Guppy-Stämme 30.11.2012 13:31
von franzpeter | 9.614 Beiträge

Moskauer Silber, gebändert


Moskauer, silbern gestreift, gezüchtet von Philip Shaddock

Andere Namen
Keine

Historie oder Geschichte des Stammes
Dieser Stamm entstand aus hawaiianischen Blauen Moskauern, eingeführt aus den U.S., die mit einem Galaxy Weibchen gekreuzt wurden, welches auch aus den U.S. eingeführt wurde. Der hawaiianische Blaue Moskauer besaß ein Gold (Europa Gold, Asien Tiger, U.S.A. Bronze) Gen.

Beschreibung
Er hat einen einheitlich grünen Körper, dessen Gebiet von silbernen und schwarzen Markierungen durchbrochen wird. Der gebänderte Silber-Moskauer sorgt für den klaren Beweis seines Snakeskin-Erbes. Die Silbermarkierungen auf seinem Pedunkel und auf dem vorderen Teil seines Körpers sind vom gleichen Typ wie die Silberbänder auf Snakeskin. Bemerken Sie, wie das Silber einen schwarzen Fleck im Pedunkel-Gebiet umfasst? Dies ist wieder der Beweis des Snakeskin-Gens des Guppys. Das silberne Gebiet besteht aus Silber Iridophoren.

Genetik
Der Stamm ist das Ergebnis einer Kreuzung von einem GOldenen Blauen Moskauer mit einem Blue Galaxy Weibchen. Der Blaue Moskauer trägt die Gold Mutation ( Gold in Europa, Bronze in den U. S.). das Blue Galaxy Weibchen besitzt die Blue Neon Mutation (r² oder asiatisches Blau in Europa).
Die Silbermarkierung vermehrt sich stabil, wenn 100 % des Nachwuchses,die diese Kombination von Blauen Moskauer-, Snakeskin-, Gold und Blue Neon Mutation-Allelen besitzen, diesen Phänotyp zeigen. Der Genotyp ist daher:
XSsbYMw; Bn/bn ; G/g
Wobei Ssb = Snakeskin Körper, Mw = Moskauer, bn = Blue Neon, g = Gold bedeutet.
Man beachte, dass die Gold- und Blue Neon-Allele heterozygot sind.
Das Gold Gen scheint die Ausprägung des Snakeskin/Galaxy Genkomplexes zu verändern. Die nichtgoldenen Geschwister des gebänderten Silber Moskauers sehen wie normale blaue Moskauer aus.

Züchter Bemerkungen


Englische Version


Other Common Names
None

History
This strain was developed by Philip Shaddock. It originated out of the Hawaiian Blue Moscows imported from the U.S. and crossed with a female Blue Galaxy, also imported from the U.S. The Hawaiian Blue Moscows harbored a golden (Europe Gold, Asia Tiger, U.S.A. bronze) gene.

Description
It has a solid green body, with areas broken by silver and black markings. The Silver Banded Moscow provides clear evidence of its snakeskin heritage. The silver markings on its peduncle and on the front part of its body are of the same type as the silver bands on snakeskins. See how the silver encompasses a black dot in the peduncle area? This is again evidence of the guppy's snakeskin gene. The silver areas are composed of silver iridophores.

Genetics
For general comments about Moscow genetics, see the Moscow entry.
The strain is the result of a Golden Blue Moscow to female Blue Galaxy cross. The Blue Moscow had the golden mutation (gold in Europe, bronze in the U.S.). The female Blue Galaxy had the blue neon mutation (called r2 or Asian Blau in Europe).
The silver markings breed true as 100% of offspring containing the combination of Blue Moscow, snakeskin, golden and blue neon mutant alleles have this phenotype. So the genotype is:
XSsbYMw; Bn/bn ; G/g
Where Ssb = snakesking body, Mw = Moscow, bn = blue neon, g = golden
Note that the golden and blue neon alleles are heterozygous.
The golden gene seems to alter the expression of the snakeskin / galaxy gene complex. The non-golden siblings to the Silver Banded Moscow look like normal Blue Moscows.

Breeders Comments
Breeder Name
Please add your comments.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 22.11.2015 14:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JasperBassler
Forum Statistiken
Das Forum hat 2643 Themen und 13343 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de