GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Genetische Kopplungskarte

in Genetik 01.12.2012 23:49
von franzpeter | 8.231 Beiträge

Genetische Kopplungs-Karte
des Guppys und quantitative Merkmals-Orte-Analyse

Zusammenfassung
Wir berichten über die Erstellung einer genetischen Karte des Guppy Genoms mit 790 Einzel-Nukleotid-Polymorphismus Marker, die aus sechs Mapping Kreuzungen integriert wurden. Die Marker definieren 23 Kopplungsgruppen (LGS), entsprechend dem bekannten haploiden Anzahl von Chromosomen Guppy. Die Karte, die eine genetische Länge von 899 cm besitzt, schließt 276 Marker ein, die mit ausgeprägten Genen (ausgeprägtes Sequenz Merkmal) verbunden sind, die verwendet wurden, um daraus eine breite syntenische (im gleichen Chromosom auftretende) Beziehungen von Guppy LGs mit Medaka Chromosomen abzuleiten. Diese kombinierte genetische Karte soll die Weiterentwicklung der genetischen Studien für eine Vielzahl von komplexen adaptiven relevanten Phänotypen natürlicher und geschlechtlicher Selektion bei diesen Spezies erleichtern. Wir haben die Kopplungs-Daten verwendet, um quantitative Merkmals Orte für einen Satz variabler männlicher Merkmale, einschließlich Größe und Farbmuster vorherzusagen. Wir haben eine Loci-Karte für die Geschlechts Kopplungsgruppe (LG) für viele dieser Merkmale beigefügt.

Genetic linkage map
of the guppy reticulata, and quantitative trait loci analysis
[bearbeiten]of male size and colour variation

Namita Tripathi, Margarete Hoffmann, Eva-Maria Willing, Christa Lanz, Detlef Weigel and Christine Dreyer* Department of Molecular Biology, Max Plank Institute for Developmental Biology, Spemannstrasse 37-39, 72076 Tübingen, Germany

Abstract
We report construction of a genetic linkage map of the guppy genome using 790 single nucleotide polymorphism markers, integrated from six mapping crosses. The markers define 23 linkage groups (LGs), corresponding to the known haploid number of guppy chromosomes. The map, which spans a genetic length of 899 cM, includes 276 markers linked to expressed genes (expressed sequence tag), which have been used to derive broad syntenic relationships of guppy LGs with medaka chromosomes. This combined linkage map should facilitate the advancement of genetic studies for a wide variety of complex adaptive phenotypes relevant to natural and sexual selection in this species. We have used the linkage data to predict quantitative trait loci for a set of variable male traits including size and colour pattern. Contributing loci map to the sex LG for many of these traits.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 01.12.2012 23:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Genetic linkage map of the guppy,

in Genetik 11.11.2017 19:43
von franzpeter | 8.231 Beiträge
zuletzt bearbeitet 11.11.2017 19:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 2737 Themen und 12676 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de