GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Desinfektion nach Krankheitsfällen

in Pflege 02.12.2012 12:29
von franzpeter | 9.614 Beiträge

Desinfektion nach Krankheitsfällen

Wasserstoffperoxid (Wasserstoffsuperoxid) H2O2, Kaliumpermanganat KMnO4
Desinfektion nach Krankheitsfällen: Oxidierende, anorganische Desinfektionsmittel: Wasserstoffperoxid (Wasserstoffsuperoxid) H2O2, Kaliumpermanganat KMnO4 3 %-ige Lösung mehrere Stunden einwirken lassen bzw. mit konzentrierter Lösung auswaschen. Wasserstoffperoxid ist ein Desinfektionsmittel, das vollständig zerfällt; die Reste sind ungiftig sind. Wasserstoffperoxid wirkt ätzend (Schutzbrille, Gummihandschuhe).

Wasserstoffperoxid und Kaliumpermanganat spalten atomaren Sauerstoff ab und wirken desinfizierend. Wasserstoffperoxid zerfällt in Wasser und Sauerstoff. Kaliumpermanganat zerfällt in Sauerstoff und Mangandioxid (MnO2), der als brauner Niederschlag ausfällt. Beide Desinfektionsmittel sind in Apotheken oder Drogerien erhältlich. Wasserstoffperoxid erhält man oft als 30%-ige Lösung. Dosierung: 50 ml 30 %-iges H2O2 auf 100 L Wasser (alles Lebende vorher entfernen).


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JasperBassler
Forum Statistiken
Das Forum hat 2643 Themen und 13343 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de