GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

IFGA Filigran Bunt

in Guppy-Stämme 22.11.2012 12:53
von franzpeter | 9.530 Beiträge

IFGA Filigran Bunt


Quelle: Philip Shaddock


Synonyme
Bitte ergänzen!
Geschichte
Bitte ergänzen!

Merkmale
Snakeskin oder Cobra wurden nach ihrem charakteristischen Schlangen Muster benannt. Es kann den ganzen Körper bedecken, den Vorderkörper und die Pedunkel-Region. Die Flossen können einheitlich gefärbt oder gemustert sein. Das Snakeskin Muster kann ziemlich grob oder fein gemustert sein. Richtig feine und zarte Muster werden üblicherweise “lace” (filigran) genannt, wie in Lace (Filigran) Snakeskin. (Cobra Streifen Muster fallen für gewöhnlich in die IFGA Kategorie AOC Bicolor. Die vertikalen Streifen auf dem Pedunkel einiger Snakeskin Jemand mit Kenntnis der IFGA Bewertungsregeln sollte diese Beschreibung vornehmen. wurden ausdrücklich von der IFGA ausgenommen, die ein feines, rosettenartiges (AdA kettengliedartiges) Muster, welches mindstens 60% des Körpers bedeckt, vorzieht. Die Hintergrundfarbe beim Snakeskinmuster kann verschiedene Farben haben, wobei metallischgrün oder metallischblau die üblichsten sind. Die Japaner denken sich für gewöhnlich das kettengliedartige Muster als “verbundene Flecke”, und sie können vertikale Streifen als Fehler ansehen.

Genetik
Der Filigran Guppy hat verschiedene Gene für Körper und Flossen.
Mit Sst wird das Snakeskin Flossengen und mit Ssb das Snakeskin Körper Gen bezeichnet

Kommentare
Name
Füge bitte deine Kommentare hinzu.


Englische Version

Synonyme
Please add it!

History
Please add it!

Characteristics
A snakeskin must have a distinct "chain-link" or rosette pattern over a minimum of 60% of the body. Fish displaying the Vertical Zebrinous bars (formally called “cobras”) without the snakeskin pattern will compete in the appropriate color class. Ideally the pattern of a snakeskin should start at the base of the caudal, work its way through the peduncle and through the stomach to the tip of the nose. This pattern should have an underlining color behind the snakeskin pattern, the same as its caudal. A Green Lace Snakeskin should have an underlying body color of green. A Red Lace snakeskin should have an underlying body color of red.
A Variegated Snakeskin is a Snakeskin with 51% or more of its caudal fin variegated with a pattern. A evenly distributed chain-link pattern throughout the caudal is ideal. The color of the caudal should match the body color.

Genetics
See the Red Lace Snakeskin entry at Guppy Designer for an extensive discussion of snakeskin genetics. (Genetics section.)


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 21:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lnhollin
Forum Statistiken
Das Forum hat 2584 Themen und 13257 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de