GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Kohlenhydrate und Rohfasern

in Futter 02.12.2012 14:11
von franzpeter | 9.444 Beiträge

Kohlenhydrate und Rohfasern


Wechseln zu: Navigation, Suche[/b]Kohlenhydrate ist der den Zuckern und ihren Verbindungen eigene Name. Mit Ausnahme des Glycogens der Wirbeltierlebern, welches aus gespeichertem Zucker besteht, sind alle Zucker pflanzlichen Ursprungs. Stärke und Zellstoff sind die komplexesten Kohlenhydrate und bilden lange, dreidimensionale Molekülstrukturen. Stärken können nur von einigen pflanzenfressenden Fischen verdaut werden. Einfache Stärken haben einfachere Molekülstrukturen.

Guppys, wie die meisten Fische, können Kohlenhydrate nicht sehr effizient verdauen. Vermeiden Sie Fischnahrung, das reich an solchen Kohlenhydraten wie Weizenkeimen ist. Wenn die Stärkemenge zu hoch ist, und es sich um rohe Stärke handelt, wie man sie in Getreidekörnernfindet, kann sie vielleicht verdauungsfördernde Probleme verursachen und vielleicht die Fähigkeit des Guppy vermindern, wesentliche Nährstoffe aufzunehmen. Kohlenhydrate sollten nicht mehr als 30 bis 40 Prozent der Nahrung ausmachen.

In einer von Fah und Leng (Shim Kim Fah und Chua Yan Leng, Einige Studien über die Proteinanforderungen des Guppys, Einigen Studien über die Proteinanforderung des Guppy, Journal of Aquariculture & Aquatic Sciences, Vol. 4, No. 4)durchgeführten Studie gewannen mit einer Kohlenhydratnahrung, ohne Protein, gefütterte Guppys 20mg an Körpergewicht. Die Wissenschaftler spekulieren, dass die Zunahme an Gewicht das Ergebnis der Kohlenhydratumwandlung zu Körperfett war. Zum Vergleich, mit einer optimale Proteinnahrung ernährte Fische nahmen um (30%) 270mg zu.

Forellenfutter enthält normalerweise wenig Kohlenhydrate (aber viele Fette). Andere kommerzielle Trockennahrung ist normalerweise hoch an Kohlenhydraten, weil es der am wenigsten teure Bestandteil ist. Die im Umlauf befindlichen Nahrungsmittel sind häufig reich an Kohlenhydraten.

Kohlenhydrate sind als Energiequelle nützlich. Aber sie werden auch benutzt, um Fette zu synthetisieren, deshalb kann kohlenhydratreiche Nahrung zu Guppyfettleibigkeit beitragen.

Rohe Fasern sind ein faseriges pflanzliches Material. Nur bestimmte Fische können Fasern verdauen. Aber sie sind in der Nahrung der Guppys wichtig, weil es benutzt werden kann, den Durchgang der Nahrung durch den Darm des Guppys zu regulieren.

Es ist auch nützlich um den den Darm zu pflegen und fungiert als eine Art von Sandpapier, die abgenutzte Darmzellen wegschrubbt, und so eine bessere Absorption der Nährstoffe in den Wänden des Darmgebietes ermöglicht. In der Tat leiden mit mit viel Protein und wenig Fasern in der Nahrung gefütterte Guppy oft an Darmproblemen.

Roher Fasergehalt in Fertigfutter kann auch aus dem Chitinpanzer von Insekten und vielen Krustentieren bereitet sein, schwer zu verdauendes Chitin, eine Form des Kohlenhydrates.

[bearbeiten]Englische Version
Carbohydrates is the name given to sugars and their compounds. Except for the glycogen of vertebrate livers, which is stored sugar, all sugars are of vegetable origin. Starches and cellulose are the most complex carbohydrates, forming long, three dimensional molecular structures. Starches can only be digested by a few herbivorous fish. Simple starches have simpler molecular structures.

Guppies, like most fish, cannot digest carbohydrates very efficiently. Avoid fish foods that are high in such carbohydrates as wheat germ. If the amount of starch is too high, and it is raw starch such as that found in cereal grains, it may cause digestive problems and decrease the guppy's ability to absorb essential nutrients. Carbohydrates should not be higher than 30 to 40 percent of the diet.

In a study conducted by Fah and Leng (Shim Kim Fah and Chua Yan Leng, Some Studies on the Protein Requirement of the Guppy, Journal of Aquariculture & Aquatic Sciences, Vol. 4, No. 4), guppies fed a carbohydrate diet with no protein content gained 20mg in body weight. The scientists speculate that the gain in weight was the result of carbohydrate conversion to body fat. For perspective, the fish fed the optimum protein diet (30%) gained 270mg.

Trout chow is usually low in carbohydrates (but too high in fats). Other commercial dry foods are usually high in carbohydrates because it is the least expensive ingredient. Floating fish foods tend to be high in carbohydrates.

Carbohydrates are useful as a source of energy. However, they are also used to synthesize fats, therefore foods rich in carbohydrates can contribute to guppy obesity.

Raw fiber is fibrous vegetable material. Only certain fish can digest fiber. However it is important in the diet of guppies because it can be used to regulate the passage of food through the guppy's gut. It is also useful for maintaining the gut, acting as a kind of sandpaper scrapping away worn-out intestinal cells, thus permitting better absorption of nutrients in the walls of the intestinal tract. In fact, guppies fed on a high protein diet with little fiber in their diet often suffer from intestinal problems.

Raw fiber content in prepared foods can also be made up of the exoskeleton of insects and many crustaceans, the hard to digest chitin, a form of carbohydrate.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 02.12.2012 14:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: huangjian123
Forum Statistiken
Das Forum hat 2522 Themen und 13173 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de