GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Sauerstoff

in Chemie 02.12.2012 15:39
von franzpeter | 9.714 Beiträge

Sauerstoff

Gelöster Sauerstoff wird durch die Kiemen in den Blutkreislauf des Guppys aufgenommen. Sauerstoff tritt durch die Oberfläche ins Wasser ein. Wasser muss im Aquarium bewegt werden, um den Gastausch zu maximieren, der an der Oberfläche geschieht. Einige Guppyzüchter haben zwei Boxen- oder Eckfilter im Becken, die mit hohem Luftdruck laufen, um das Wasser so schnell wie möglich umzuwälzen. Stromfilter leisten mehr für den Wasserkreislauf, da sie mehr Wasser bewegen und die Oberfläche besser aufwühlen. In der Natur erleichtert Wellen und Wind den Gastausch an der Wasseroberfläche. Der Aquarianer bemüht sich, diese Vorgänge nachzuahmen.

Sauerstoffmangel
Es gibt eine Anzahl von Faktoren, die im Aquarium eine Verminderung des Sauerstoffgehalts verursachen.

Pflanzen und Algen konsumieren Sauerstoff in der Dunkelheit. Pflanzen und Algen konsumieren nur bei Nacht O2, während der Tageslichtstunden benutzen sie CO2 und stoßen O2 aus. Bakterien konsumieren Sauerstoff. Diese Bakterien vermehren sich bei Anwesenheit von Fischabfall und verwesenden organischen Stoffen (wie sterbenden Pflanzen). Aerobe Bakterien konsumieren O2. Anaërobe Bakterien (oder Bakterien, die in der Abwesenheit von O2 wachsen) sind äußerst gefährlich, deswegen sollten Sie keinen Kies inIhre Zuchtbecken benutzen.

Schichtungen im Becken wegen unzulänglichem oder fehlerhaftem Wasserkreislauf. Bestimmte Chemikalien, wie Formalin, oxydieren und entfernen Sauerstoff aus dem Wasser. Wenn die Temperatur steigt, ist das Wasser weniger in der Lage, Sauerstoff in Lösung zu halten. Wasser enthält bei 90°F (32°C) nur 7.4 ppm Sauerstoff. Bei 45°F (7°C) kann Wasser 11.9 ppm Sauerstoff in Lösung halten. Bei den höheren Temperaturen nimmt der Stoffwechsel von Fischen zu und erhöht ihren Bedarf an Sauerstoff.

Vermuten Sie niedrige Niveaus an gelöstem Sauerstoff in Ihren Becken, wenn die Fische plötzlich aufhören, zu fressen, alle plötzlich sterben, oder an der Oberfläche des Wassers nach Luft schnappen. Bei größeren Wasservolumen nimmt das Wasser eine dunkle Farbe an und besitzt einen fauligen Geruch. Es gibt elektronische Sauerstoffmesser, aber sie sind zu teuer, um sie praktisch zu machen. Überprüfen Sie Preise bei Aquaculture Supply Companies, oder Webseiten, die Teichbesitzern beliefern.

Englische Version
Dissolved oxygen is absorbed into the guppy’s bloodstream through the gills. Oxygen enters water at the surface. Water needs to be circulated in the aquarium to maximize the gas exchange that occurs at the surface. Some guppy keepers have two box or corner filters in the tank running at very high air pressure to turn over the water as quickly as possible. Power filters tend to do a better job at water circulation as they move more water and do a better job of breaking up the surface. In nature waves and wind facilitate gas exchange on surface waters. The aquarist tries to mimic this action.

Oxygen Requirements
Guppies optimally require a concentration of 5 parts per million (ppm) of dissolved oxygen in the tank. At concentrations below 2 ppm, fish become extremely stressed. At concentrations below 1 ppm they begin to die. Oxygen Depletion

There are a number of factors that cause the oxygen levels in the aquarium to drop.

Plants and algae consume oxygen in the dark. Plants and algae only consume O2 at night, during daylight hours they use CO2 and expel O2.
Bacteria consume oxygen. These bacteria multiply in the presence of fish waste and the decay of organic matter (such as dying plants). Aerobic bacteria consume O2. Anaerobic bacteria (or bacteria that grows in the absence of O2) are extremely dangerous, that’s why you shouldn't use gravel in your breeding tanks.
Stratification of the tank due to inadequate or faulty water circulation.
Certain chemicals, such as formalin, oxidize, removing oxygen from the water.
As the temperature rises, the water is less capable of holding oxygen in solution. Water at 90°F (32°C) holds only 7.4 ppm dissolved oxygen. At 45°F (7°C) water can hold 11.9 ppm dissolved oxygen. At the higher temperatures fish metabolism increases, increasing the demand for oxygen.
Suspect low levels of dissolved oxygen in your tanks if the fish suddenly stop feeding, all die at once or they are at surface of the water gulping for air. In larger bodies of water the water will turn dark in color and give off a putrid odor. There are electronic oxygen meters available, but they are too expensive to make them practical. Check prices at aquaculture supply companies, or web sites serving pond keepers.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: max mill
Forum Statistiken
Das Forum hat 2608 Themen und 13349 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de