GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Chloramin und andere Minerale

in Chemie 02.12.2012 15:45
von franzpeter | 9.562 Beiträge

Chloramin und andere Minerale

Selbst in für den menschlichen Genuß zugelassenem Wasser gibt es für den Guppy Toxine.


Phosphat und Nitrat
Prüfen Sie Ihr Wasser auf erhöhte Konzentrationen von Phosphat (1 ppm oder mehr). Phosphat ist ein Bestandteil der Algen-Blüten im Becken. Nitrat ist ein Nährstoff für Pflanzen, und Algen sind Pflanzen!

Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Jod, Blei
Viele Mineralien sind den Guppys in niedrigen Konzentrationen nützlich, und giftig in hohen Konzentrationen. Um eine Liste dieser Mineralien zu sehen, schlagen sie diese Stelle in der Ernährungstafel auf.

Kupfer ist ein besonderes Problem. Stehendes Wasser in den Kupferleitungen in Ihrem Haus enthält vielleicht ein hohe Niveaus an Kupfer. Heißes Wasser löst Kupfer leichter auf, deshalb die Maßnahme, heißes Wasser von kaltem Wasser zu trennen. Lassen Sie den Wasserhahn ein paar Minuten laufen, bevor Sie es umschalten. Wenn Ihr Wasser sauer aus dem Hahn kommt, kann es vielleicht einen hohen Kupferanteil enthalten, ist, weil saures Wasser kupferne und andere Mineralien eher auflöst als hartes Wasser.

Englische Version
Ammonia (NH3) is a soluble gas produced by the metabolic processes of guppies and the break down of other organic matter, including uneaten food. Overfeeding your fish can cause a rapid spike in ammonia levels, beyond the 0.2 mg per liter tolerable to guppies. This is why is it is important not to feed sick guppies, guppies that are new to your fish room or overfeed guppies placed in a newly set up aquarium.

Established aquariums are teeming with bacteria that quickly convert ammonia to nitrite (NO2), which is slightly less toxic and can be tolerated by the fish up until 0.5 mg/liter. Nitrite is itself converted to nitrate (NO3) in established aquariums, which can reach a concentration of 100 mg/liter before it too becomes lethal. At this point you’ve reached the end of the nitrogen cycle, and must physically remove nitrate by changing a portion of the water (30%) once a week, depending on the stocking level of the aquarium.

The series of articles on the nitrogen cycle goes into this topic in more detail. There are test kits that will measure levels of the three nitrogen cycle chemicals. If your fish are gasping near the surface, nitrite poisoning (rather than oxygen starvation) may be the cause. Ammonia impairs the fish’s sensitive gills, preventing them from acquiring oxygen. A high nitrite level means that ammonia is not being converted to nitrate by denitrifying bacteria. Your biological cycle is therefore not working.

The harmful effects of ammonia are affected by the aquarium’s pH level. Alkaline water (where the pH is above 7.0) sharply amplifies its toxicity.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lnhollin
Forum Statistiken
Das Forum hat 2610 Themen und 13290 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de