GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Weitere Manipulationen um „Giftgas-Angriff“ in Syrien: Falsch informiert oder bewusst gelogen?

in Aus der Welt der Wissenschaft 09.05.2020 11:39
von franzpeter | 10.055 Beiträge

Inspektoren der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OVCW) haben Ungereimtheiten eines OVCW-Berichts zu Syrien öffentlich gemacht. Als Reaktion wurden Sie auch vom OVCW-Chef verleumdet. Neue Dokumente zeigen, dass er dabei nicht die Wahrheit gesagt hat. Von Karin Leukefeld.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=60856

Auszug:
Die USA, Großbritannien und Frankreich – drei Veto-Mächte im UN-Sicherheitsrat – konnten damals den Bericht der OVCW-Untersuchungsmission in Douma nicht abwarten. Von Anfang an beschuldigten sie die syrische Regierung, Chemiewaffen eingesetzt zu haben. Eine Woche nach dem angeblichen Chemieangriff – das Douma-Untersuchungsteam war auf dem Weg nach Damaskus – flogen die drei westlichen Alliierten mehr als 100 schwere Luftangriffe auf syrische staatliche und militärische Einrichtung. Als „Vergeltung“ für einen angeblichen Chemiewaffenangriff, der nicht erwiesen war.

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1757 Themen und 12646 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de