GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

„Querdenken wohin, woher?“: „Wir haben uns recht deutlich positioniert.“

in Aus der Welt der Wissenschaft 21.08.2020 18:37
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Der Organisator des Stuttgarter, Berliner und anderer
Querdenken711-Demonstrationen hat auf meinen Beitrag „Querdenken wohin, woher?
Widerstand wogegen?“
geantwortet. „Wir haben uns recht deutlich positioniert“, meint er und
verweist auf einige Videos mit Reden von ihm und anderen Demonstrationsrednern.
Im Folgenden finden Sie in A. die Mail von Michael Ballweg, unter B. ein paar
Anmerkungen von mir und in C. drei von vielen eingegangenen Leserbriefen. Der
große Rest der Leserbriefe von insgesamt über 20 Seiten folgt später. Albrecht
Müller.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=63881

Quelle: NachDenkSeiten

Anmerkung:
- allerdings würde Ich nach Auflösung des
Medienkartells für direkte Demokratie plädieren, da das Konstrukt der
Parteiendemokratie in diesen Sumpf geführt hat.

So ist es.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#2

Leserbriefe zu „Querdenken wohin, woher? Widerstand wogegen?“

in Aus der Welt der Wissenschaft 25.08.2020 12:50
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Am 21. August waren schon 3 Leserbriefe und eine Mail von Michael Ballweg ins
Netz gestellt worden. Hier folgen jetzt weitere und sehr viele Lesermails zu
Albrecht Müllers Beitrag ( https://www.nachdenkseiten.de/?p=63881
) zu den jüngst stattgefundenen Demonstrationen. Er begrüßt, dass viele
Menschen an Demonstrationen beteiligt sind und sieht darin ein „positives
Zeichen“.
Viele Leserinnen und Leser der NachDenkSeiten haben uns eine Email geschickt und
darin ihre Gedanken mitgeteilt. Wir bedanken uns sehr für die eingereichten
Leserbriefe mit vielen verschiedenen Eindrücken. Hier folgt nun eine Auswahl der
Antworten. Zusammengestellt von Christian Reimann.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=64062

Quelle: NachDenkSeiten


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen

#3

RE: Leserbriefe zu „Querdenken wohin, woher? Widerstand wogegen?“

in Aus der Welt der Wissenschaft 25.08.2020 13:03
von franzpeter | 10.368 Beiträge

Sehr oft wird auf die Forderung nach direkter Demokratie, nach Basisdemokratie verwiesen. Darüber müsste etwas intensiver nachgedacht werden. So einfach ist die Abkehr von Elementen einer parlamentarischen Demokratie nicht. Und so einfach ist die Ausschaltung des Einflusses der etablierten Medien auf die Menschen in einer direkten Demokratie nun wirklich auch nicht. Diese Erkenntnis ist eigentlich ein alter Hut. Ob sie ausreichend beachtet wird? Albrecht Müller

Also,
zuerstmal bräuchte es eine Möglichkeit einer Volksentscheidung überhaupt.
Diese würde am Widerstand aller Parteien scheitern (niemand lässt sich wehrlos seine Pfründe wegnehmen).
Es bräuchte noch eine Instanz, die das Grundgesetzes sicherstellt und über dem Volksentscheid stehen muss.


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
zuletzt bearbeitet 25.08.2020 13:04 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1772 Themen und 12832 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen