GKR-Forum

a_6.jpg a_6.jpg

#1

Der "Fleischwolf" von Peski: Wie die ukrainische Führung ihre Soldaten opfert

in Aus der Welt der Wissenschaft 06.08.2022 22:19
von franzpeter | 13.902 Beiträge

Der "Fleischwolf" von Peski: Wie die ukrainische Führung ihre Soldaten opfert
5 Aug. 2022 15:50 Uhr

"Die Artillerie ist der Gott des Krieges", sagen die Russen, und die russische Artillerie zermalmt seit Tagen die befestigten Stellungen vor Donezk. Die ukrainischen Truppen dort werden von ihrer eigenen Führung im Stich gelassen. Eine weitere unnötige Tragödie.

https://test.rtde.live/meinung/145380-ze...cken-von-peski/

Zitat:
Der Brief ist noch länger. Es gibt englische Versionen zum Nachlesen (übrigens, die Seite Moon of Alabama wird von einem ehemaligen NVA-Offizier betrieben). Ich denke aber, schon dieses Stück zeigt die Hilflosigkeit und Verzweiflung. Es gibt aber noch einen Nachsatz zu diesem Schreiben. Es findet sich in der Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums vom 2. August.

"Das 21. Bataillon der 56. motorisierten Infanteriebrigade, das bei Peski bedeutende Verluste erlitten hatte, kam bei seinem Rückzug nach Wodjanoje unter Artilleriebeschuss durch die ukrainische Armee und wurde fast völlig ausgelöscht."

Eine Verwechslung? Die in der ukrainischen Armee nicht unübliche "Bestrafung" für ein unerlaubtes Verlassen der Positionen? Oder womöglich sogar eine Reaktion auf diesen Brief, dessen Inhalt nicht erwünscht sein dürfte? Es ist bisher nicht bekannt, ob Sergei Gnesdilow auch das freundliche Feuer überlebt hat.

Quelle: RT_DE


Mit freundlichen Grüßen
franzpeter
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1733 Themen und 15058 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 71 Benutzer (12.03.2015 19:47).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen